Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Projekt 3 - Bundesfreiwilligendienst/Freiwilliges soziales Jahr

 

Gerne ermöglicht es die Projekt 3 gGmbH, jungen Menschen aus fernen Ländern in unseren Ein­richtungen Erfahrungen zu sammeln, eine andere Kultur mit all ihren Facetten kennen­zulernen und sich beruflich zu orientieren. Denn auch wir von Projekt 3 sehen dies als große Chance, von unseren Gästen lernen zu können! Die Möglichkeit dazu bietet das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ).

Das FSJ  ist ein Freiwilligendienst in sozialen Bereichen. Er wird in Deutschland für Jugendliche und junge Erwachsene angeboten, die die Vollzeitschulpflicht bereits erfüllt haben und noch nicht das 27. Lebensjahr vollendet, also ihren 27. Geburtstag noch nicht gefeiert haben.

Die Rahmenbedingungen für das Freiwillige Soziale Jahr, das FSJ, sind im Jugend­freiwilligen­dienstegesetz (kurz: FSJ-Gesetz) niedergelegt.

Das FSJ an sich ist auf Länderebene geregelt.

Neben dem FSJ gibt es auf Bundesebene den Bundesfreiwilligendienst (BFD). Er wurde als Ersatz für den ausgelaufenen Zivildienst geschaffen und ist auch älteren Menschen zugänglich.

 

Wie lange?

In der Regel dauert der Freiwilligendienst zwölf Monate, mindestens jedoch sechs und höchstens 18 Monate. In Ausnahmefällen kann er bis zu 24 Monate geleistet werden. 

Voraussetzung

Für ihre Tätigkeit benötigen die BFD‘ler und FSJ‘ler  keine fachliche Ausbildung. Sie übernehmen praktische Hilfstätigkeiten, in denen menschliche Beziehungen im Vordergrund stehen.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeiten beim BFD richten sich nach der jeweiligen Einsatzstelle. Grundsätzlich handelt es sich bei einem Bundesfreiwilligendienst (BFD) um einen ganztägigen Dienst. Für Frauen und Männer über 27 Jahren ist auch ein BFD in Teilzeit von mehr als 20 Stunden wöchentlich möglich. Freiwillige unter 27 Jahren können einen BFD in Teilzeit mit mehr als 20 Stunden wöchentlich leisten, wenn ein berechtigtes Interesse vorliegt.

 Die Arbeitszeit während des Dienstes im FSJ wird von der Einsatzstelle festgelegt. Durchschnittlich wird der Freiwilligendienst an 35 bis 39 Stunden pro Woche geleistet.

Ein FSJ ist eine Vollzeit-Beschäftigung. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt maximal 40 Stunden. Sie orientiert sich an den Arbeitszeiten der angestellten Mitarbeiter in der jeweiligen Einsatzstelle. Für Jugendliche unter 18 Jahren gelten die Bestimmungen des Jugendarbeitsschutzgesetzes.

 

Leistungen

Es ein unentgeltlicher Dienst. Das Taschengeld das die Freiwilligen für ihren Dienst erhalten, wird mit der jeweiligen Einsatzstelle vereinbart.

 

Interesse? Einfach bewerben!

Interessierte können sich an die Geschäftsstellen in Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt wenden oder sich einfach spontan bei Projekt 3 bewerben.

Weitere Infos: Projekt 3 gGmbH, Bachstraße 13, 56727 Mayen, Tel. (02651) 49870, E-Mail: info@projekt-3.de

 

Unsere Kollegen im FSJ bei Projekt 3

Carla Menacho - von Santa Cruz nach Oberfell

Carla Menacho aus Bolivien unterstützt derzeit das Team in unserer Villa Ausonius. 12 Monate wird sie ihren Freiwilligendienst in der Projekt 3-Einrichtung in Oberfell absolvieren. Carla ist über die „Sozialen Lerndienste im Bistum Trier und Sofia e.V." - Soziale Friedensdienste im Ausland (Soziale Lerndienste im Bistum Trier und Sofia e.V.). Wir freuen uns sehr, dass Carla den Weg zu uns gefunden hat!

Carlos Munoz machte berührende Erfahrungen in der Villa Ausonius

Carlos Munoz aus Bolivien absolvierte seinen Freiwilligendienst in unserer Villa Ausonius in Oberfell. Er war über SoFiA e.V. - Soziale Friedensdienste im Ausland nach Deutschland gekommen- SoFiA e.V. organisiert und vermittelt seit 1991 Freiwilligendienste für deutsche junge Menschen im Ausland und umgekehrt. Sein Dienst war für ihn, wie er selber schreibt, eine berührende Erfahrung, die seine Perspektiven und Ideale auf eine andere Bahn gelenkt haben. Seine Eindrücke schildert er in einem eindrucksvollen Blog-Beitrag:

Projekt 3g GmbH

Auch Willma Duran absolvierte ein freiwilliges, soziales Jahr

„Mein Name ist Willma Duran Salazar aus Sucre in Bolivien. Ich habe mich in meinem freiwilligen, sozialen Jahr bei Projekt 3 sehr wohlgefühlt. In der Villa Ausonius habe ich das Team und auch die Seniorinnen und Senioren in mein Herz geschlossen. Meine Zeit an der Mosel war etwas ganz Besonderes und eine wertvolle  Erfahrung.“

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK!